Eisbären Goalie Coach beim Mai-Camp

Für das Mai-Camp hat sich Prospect Hockey Hamburg ausgezeichnete Unterstützung für alle Goalies holen können. Jan Kamenik ist Torwarttrainer der Eisbären Berlin Juniors und Coach beim international erfolgreichen GDI Goalie-Trainingsprogramm.

Aufgrund der prominenten Trainerverstärkung wird es beim Mai-Camp neun Plätze für Torhüter geben. Kamenik wird ein spezielles und intensives Goalie-Training anbieten. Das Camp findet vom 11.-13. Mai in der Volksbank Arena Hamburg statt und richtet sich vor allem an Kinder der Jahrgänge 2005 und jünger*. Der Preis für die drei Tage beträgt 200 Euro**.

JETZT ANMELDEN: PDF / WORD

„Wir freuen uns, dass Jan uns bei unserem Mai-Camp unterstützt. Er ist ein ausgezeichneter Coach, der unseren jungen Goalies eine Menge beibringen wird“, freute sich Alex Knöll, Head Coach von Prospect Hockey Hamburg.

Kamenik (37) gehört seit 2015 zum Trainerstab der Eisbären Juniors und ist dort für die Ausbildung der Torhüter verantwortlich. Er besitzt unter anderem die DEB Torwart-Trainerlizenz und leitet die landesweit bekannten Shutout Goalie Camps in Berlin.

GDI spezialisiert sich seit 25 Jahren auf die Förderung und Entwicklung von Eishockey-Torhütern. GDI trainierte Torhüter können gegenwärtig im Kader von mehr als 20 NHL-Teams gefunden werden. Seit 2006 ist GDI auch in Deutschland aktiv. Hierzulande wurden unter anderem die drei Silbermedaillen-Gewinner von Olympia in Korea – Danny aus den Birken, Timo Pielmeier und Dennis Endras – geschult. Auch der ehemalige Hamburg Freezers Goalie Maximilian Franzreb vertraut auf GDI.

Fotoquelle: Eisbären Berlin

*=auf Anfrage können evtl auch ältere Kinder mitmachen.
**=Auf Anfrage ist es auch möglich, weniger als drei Tage teilzunehmen (gilt nur für Feldspieler).

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.