Fotogalerie: 1. Camp ein voller Erfolg

Viel gelernt. Viel Spaß gehabt. Viele Erinnerungen mitgenommen. So lässt sich das 1. Camp von Prospect Hockey Hamburg zusammenfassen. Am 5. Mai fand das erste von zwei Mai-Camps in der Hamburger Volksbank Arena statt. Highlight des Camps war der Besuch von DEL-Profi Marcel Müller.

„Ich hatte eine Menge Spaß und habe sehr gern mitgeholfen bei diesem Camp“, erklärte Müller, der neben einigen NHL-Einsätzen bereits mehr als 400 Mal in der DEL spielte. „Ich finde solche Camps und Akademien unheimlich wichtig für unseren Sport.“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

30 Feldspieler und sieben Goalies waren zum ausverkauften ersten Camp erschienen. Alle Spieler erlebten echtes Profi-Flair, durften sie sich doch in der einstigen Kabine der Hamburg Freezers umziehen. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Coaches und Instruktionen zu den Übungseinheiten ging es auch gleich aufs Eis.

Unter der Leitung von Alex Knöll und Paula Nix und mit Unterstützung weiterer Assistant Coaches, zu denen auch DEL-Star Müller (Toronto Maple Leafs/Hamburg Freezers/Krefeld Pinguine/uvm) und Nachwuchstalent Leon Hungerecker (Lausitzer Füchse/EHC Timmendorfer Strand 06) gehörten, absolvierten alle Teilnehmer zwei intensive Trainingseinheiten á 90 Minuten. Dabei standen Lauftechniken, Stickhandling und Torwartübungen im Fokus.

Zwischendurch durften die Kids Müller mit ihren Fragen löchern. Der deutsche Nationalspieler stand Rede und Antwort und ließ sich nach dem Ende der zweiten Einheit viel Zeit für Fotos mit und Autogramme für seine neuen Fans.

Das nächste Camp findet am Freitag, den 19. Mai statt. Es ist bereits ausverkauft. Eventuell werden auch beim zweiten Camp bekannte deutsche Profis als Co-Coaches auf dem Eis stehen.

Fotoquelle: Fishing4

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.