Hungerecker verstärkt Camp am 5. Mai

Für das erste der beiden Mai-Camps freut sich Prospect Hockey Hamburg auf zusätzliche Verstärkung: Mit Leon Hungerecker wird eines der größten deutschen Torwarttalente die Kids auf dem Eis der Volksbank Arena Hamburg beim Camp am 5. Mai mittrainieren.

Hungerecker (19) stand in der abgelaufenen Saison bei den Lausitzer Füchsen in der DEL2 sowie beim EHC Timmendorfer Strand unter Vertrag. Für die Beach Boys absolvierte er 16 Saisonspiele.

Der gebürtige Lüneburger spielte in seiner Jugend für den HSV Eishockey und die Hamburg Young Freezers in der DNL. „Wir freuen uns, mit Leon Hungerecker weitere Verstärkung für unser erstes Camp gefunden zu haben. Die Kids werden eine Menge von ihm lernen können“, sagte Alexander Knöll, Head Coach bei Prospect Hockey Hamburg.

Neben Hungerecker wird auch DEL-Profi Marcel Müller am 5. Mai mit auf dem Eis stehen. Müller absolvierte mehr als 400 DEL-Spiele für die Eisbären Berlin, Kölner Haie, Hamburg Freezers und Krefeld Pinguine. Auch in der NHL (Toronto) und AHL (Toronto) sammelte er bereits Erfahrungen.

Leider nicht mit dabei sein wird Maximilian Franzreb. Der Youngster der Eisbären Berlin/Lausitzer Füchse musste seine Teilnahme am Camp kurzfristig absagen, da die Berliner ihn bereits ab dieser Woche beim Sommertraining erwarten. Wir freuen uns aber darauf, „Maxi“ bei einem zukünftigen Camp oder Training begrüßen zu dürfen.

Fotoquelle: EHC Timmendorfer Strand 06

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.