Camps am 05. & 19. Mai

Prospect Hockey Hamburg veranstaltet am Freitag, den 5. Mai und am Freitag, den 19. Mai seine ersten beiden Eishockey-Camps. Dabei werden die teilnehmenden Kinder von mehreren DEL-Stars trainiert.

Welche prominenten Kufencracks in der Volksbank Arena Hamburg zu Gast sein werden, geben wir in Kürze bekannt.

Eingeladen sind alle Kinder der Jahrgänge 2005 und jünger. Die Anzahl der Camp-Plätze ist begrenzt auf jeweils 30 Skater und 6 Goalies. Der Preis für beide Camps beträgt EURO 130,-. Eine Teilnahme an nur einem Camp kostet EURO 75,-. Da die Camps aufeinander aufbauen, empfehlen wir die Teilnahme an beiden Terminen. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie den Anmeldeformularen (PDF/Word):

Anmeldeformular_Mai2017 (PDF)       /       Anmeldeformular Mai2017 (Word)

Zusätzlich findet nach den beiden Camps am Sonntag, den 28. Mai ein Abschlussspiel gegen eine niedersächsische Auswahlmannschaft statt.

Folgende Punkte stehen bei den Camps auf der Tagesordnung:
05.05.: Für alle Teilnehmer steht das Laufen im Vordergrund. Hierfür wird es verschiedene Übungen und Stationen geben (Power Skating, Transition Skating, etc.). Alle Feldspieler trainieren zudem ihr Stick Handling (Puckkontrolle, Vor/Rückhand). Für die Torhüter stehen derweil Übungen wie T-Push, Butterfly, Reverse Butterfly, etc. auf dem Programm. Zudem gibt es für alle Teilnehmer einen Theorie-Teil sowie eine Nachbesprechung.
19.05.: Die Vertiefung und Erweiterung der Lauffähigkeiten stehen auf dem Programm (Start/Stop; Richtungswechsel; Skaten mit Puck). Anschließend werden 1-on-1-Situationen trainiert (wie spiele ich 1-on-1; wie verteidige ich 1-on-1). Für die Torhüter gibt es zusätzliche Übungen, die erlernt werden sollen (T-Push Transition). Auch an diesem Tag stehen ein Theorie-Teil und eine Nachbesprechung auf der Agenda.

Zeitplan beider Camps:
15:00 Anmeldung und Umkleiden
15:30-17:00 Eistraining
17:00-17:30 Regeneration und Theorie (inkl. Snacks/Obst)
17:30-19:00 Eistraining
19:00-19:30 Nachbesprechung

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.